Vorbereitungen - England/Wales - September 2022

Vorbereitungen werden für diese Reise folgende getätigt:

  • Koffer packen
  • Foto und anderes Equipment zusammenpacken
  • Tagespläne pdf aufs Tablet Speichen
  • Lesezeichen von google Maps auf Maps.me übertragen
  • Auto einräumen

Diese Dinge erledigen wir in den letzten Tagen vor Reiseantritt.

Was muss an Kleidung mit?
Wie wird das Wetter? Wer hat sie nicht im Kopf, die Assoziation UK und Regen? Gehört zusammen wie Florida und Sonne.
Allerdings gab es in England und auch in Wales diesen Sommer eine Hitzewelle und das Land dürstet nach Regen.
Regen ist gut und ist auch dringend nötig, dennoch möchten wir natürlich nicht 21 Tage nasses Wetter haben.
Sollte es dennoch so kommen- sind wir vorberietet – wir packen Regenkleidung ein, nicht nur eine Regenjacke, sondern auch eine Regenhose/rock und wasserdichte Schuhe.
Ich habe uns vor der Reise beiden einen Regenrock genäht, bisher kam dieser noch nicht zum Einsatz- wir sind als gespannt.
Zudem habe ich uns für die Kameras einen Regenschutz genäht.
Denn wir lassen uns vom Wetter sicher nicht abhalten, schöne Dinge zu erleben und zu wandern.
Das Wetter bietet jetzt im September auf jeden Fall einen Umschwung von Sommer auf Spätsommer bzw. Herbst. Für alle Fälle packen wir auch mal eine Daunenjacke in den Koffer, immerhin befindet wird uns dann in Wales teils auf einer Höhe von 1000 Metern.

Wenn wir für die USA packen, dann haben wir immer in Hinterkopf: „Was wir nicht haben, das kaufen wir.“
Sicher kann man in England und Wales alles kaufen, jedoch wird es sicher nicht an jeder Ecke ein Outlet Center geben.
Falls doch, dann zweifellos nicht mit den Preisen, die wir von den USA gewöhnt sind. Kaufen – nur in der Not.
Die Koffer werden recht voll. 23kg interessieren uns zum Glück nicht.
Gepackt wird in Vakuum Tüten, damit wir platzsparend einpacken können.

Packen fürs Ferienhaus
Nachdem wir jetzt schon einige Male einen Urlaub im Ferienhaus verbracht haben, wissen wir, dass die meisten Häuser zwar sehr gut ausgestattet sind. Aber es fehlt immer irgendwas.
Für uns Wichtig.

  • Brotmesser
  • Kartoffelschälmesser
  • Scharfes Messer
  • Trockentücher
  • Schwämme
  • Spülmittel
  • Brotbackform/Rührgerät
  • Spülmaschinen Taps
  • Waschmittel
  • Trinkflaschen

Wir haben vorher bei den Unterkünften angefragt und erfahren, dass alle mit Bettwäsche und Handtücher ausgestattet sind.

An Lebensmittel nehmen wir nur das mit, was sonst zu Hause schlecht werden würde. Zur Sicherheit mal ein paar glutenfreie Brot-Backmischungen. Alles andere werden wir wohl in UK kaufen können.

Foto- und anderes-Equipment

  • 2 Kameras – Sony Ar7 M IV, Sony RX 10 M IV
  • 2 Stative, 2 Stativhalterungen fürs Smartphone
  • 2 Smartphones – Huawei P 20 Pro, Samsung S21 Ultra 5G
  • Regenhüllen
  • ND Filter

Da wir gerne unterwegs irgendwo ein Picknick einlegen, laden wir noch zwei Campingstühle und einen kleinen Tisch ein.

Wenn das jetzt alles ins Auto passt, sind wir startklar.